Traubenkernöl in der Küche



Traubenkernöl

Traubenkerne enthalten zwischen 6 und 20 Prozent Öl. Und wo viele Trauben für den Wein, wie Frankreich und Italien gedrückt wird, lohnt es sich, die Traube zu gewinnen. Traubenkernöl ist ein helles Licht grünes Öl, mit einem sehr feinen, subtilen Geschmack. Traubenkernöl wird häufig als Basis für pflanzliche Öl in Frankreich und Italien eingesetzt. So werden Sie oft hier bei kulinarischen Geschenk oder Delis. Traubenkernöl enthält 60-80% mehrfach ungesättigte Fettsäuren.
Obwohl das Öl seit Jahrhunderten in Europa bekannt ist, produziert das Öl aus Traubenkernen nicht weit oder bis zum 20. Jahrhundert verwendet, vor allem aufgrund der Tatsache, dass die Trauben nicht so viel Öl wie vergleichbare Ölsaaten, Nüsse oder Bohnen produziert als zB Oliven.
Heute werden die Traubenkerne werden gesammelt und zu einem speziellen druivenpitolieperserij genommen. Die Raisinor Frankreich Öl ist ein Produkt aus dem Französisch Trauben stammen, in den Brennereien von Frankreich gesammelt. Das Öl hat eine hohe Qualität.

Das Traubenkernöl kann verwendet werden für:
Durch Dressings auf Salaten, als Marinade. Es hat einen weichen, milden Geschmack, die als "nussig" beschrieben werden kann. Wegen seiner "neutralen" Geschmack wird das Öl aus Traubenkernen oft als Zutat in Salaten oder als Basis für die Herstellung von Dressing zum Beispiel Knoblauch, Rosmarin oder anderen Kräutern verwendet. Es wird auch als Zutat in hausgemachte Mayonnaise verwendet.
Für die Backen dieser Produkte und / oder Fleisch oder Frittieren oder Fondue mit diesem Öl. Verwenden Sie das Öl bis 180 ° C, das ist eine sichere Brenntemperatur. Wenn in Traubenkernöl braten, ersetzen Sie das Öl nach etwa 10 bis 12 mal braten.
Das Öl wird auch für Saucen, Fertiggerichte oder machen Gebäck oder Pizza zu empfehlen, wobei ein Schuss Öl ist, sollte dem Teig zugesetzt werden.
Das Öl ist in ähnlicher Energieinhalt entspricht, beispielsweise Olivenöl. Etwa 120 pro Teelöffel kcal. Jedoch ist das Öl sehr wirtschaftlich zu verwenden und damit ein guter Ersatz für Butter, beispielsweise in einer Diät.
Achtung an alle Arten von Öl und Butter NIE heiß LET, glimmende ODER BURNT ÖL ODER BUTTER KANN gesundheitsschädlich!

Das Cholesterin ist 0% !!
In einer Studie, die 1993 von der American College of Cardiology durchgeführt, zeigte Dr. Nash in einer Stichprobe von 56 Männern und Frauen 43 g Trauben pro Tag verwenden,
dass das Öl hat die Fähigkeit, das HDL um 13% zu erhöhen und den LDL-Wert um 7% in nur drei Wochen Zeit zu reduzieren.
Das Verhältnis von Gesamtcholesterin / HDL wurde um 15,6% reduziert, und das Gesamtverhältnis von LDL / HDL wurde um 15,3% reduziert, was für Menschen mit einem erhöhten Risiko für Herzinfarkt wesentlich sein könnte.
Erläuterung: Die Leber hat eine gute Cholesterin (HDL) zu erzeugen, das schlechte Teil (LDL), um weniger produziert wird. Dies schafft eine bessere Beziehung: Senkung des Cholesterinspiegels. Die obige Forschung zeigt, dass Traubenkernöl hilft, dieses Verhältnis zu optimieren.

Vitamine in der Öl:
Vitamin E (0,8 bis 1,2 g / kg), Vitamin C und Beta-Carotin.
Es gibt unbestätigte Informationen, um die Traube auch Vitamin D. enthält

Durchschnittliche Zusammensetzung von Traubenkernöl





Allgemeiner Name:
Wetensch.naam:
Durchschnittskurs


Omega-6
Linolensäure
69
zu
78%
Omega-9
Ölsäure
15
zu
20%
Palmitileenszuur
Hexadecansäure
5
zu
11%
Stearinsäure
Octadecansäure
3
zu
6%
Omega-3
Linolensäure
0,3
zu
1%
Palmitileenzuur
9 Hexadecensäure
0,5
zu
0,70%




Pflanzenöl ist nicht so gesund für das Herz, wie es vorher war, schloss Forscher von der Ohio State University. Sie können zu einer besseren Pflanzenöl wechseln aus Traubenkernen hergestellt.
Ohio University getrommelt 139 Männer und Frauen in einer Studie an pflanzlichen Ölen zu beteiligen. Zuerst das Fett war - und die Muskelmasse der Versuchspersonen gemessen, wonach ihr Blut auf die Anwesenheit von Linolsäure, Ölsäure wurde getestet, und Omega-3-Fettsäuren. Die Forscher konnten zeigen, dass Menschen mit einer höheren Konzentration an Linolsäure im Blut litten weniger unter Herz- oder Organproblemen. Linolsäure, wir finden es die meisten in Sonnenblumen, Leinsamen und Maisöl.
Allerdings ist es für die Forscher nach nicht einfach auch Pflanzenöl machen eine höhere Konzentration an Linolsäure. Die verwendeten Öle zum Kochen, enthalten 20% weniger gesunde Säuren als vor fünf Jahren. Die Wissenschaftler festgestellt, dass dies zu gentechnisch veränderten Pflanzen zurückzuführen ist, die mehr Öl als Linolsäure enthalten.
Traubenkernöl
Als Ergebnis Distel-, Sonnenblumen- und Sojaöle schlimmer für Ihren Körper als andere Öle. Zuvor hatten sie doch eine hohe Konzentration an Linolsäure, jetzt sind sie als Öl gewöhnlichen Oliven unhealthier sind. Aber es gibt eine Ausnahme: Traubenkernöl. 80% der Säure dieses Öls besteht aus Linolsäure, was bedeutet, dass diese Pflanzenöl ist die gesündeste.
Quelle: http://www.msn.com/nl-nl/gezondheid/voeding/plantaardige-olie-is-niet-meer-zo-gezond-als-vroeger/ar-AAgB4P9?ocid=spartandhp